1981

Motto Festgottesdienst: „Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt“

Ein Punkt, der sich durch alle Jahre wie ein roter Faden zieht, ist, dass der Festgottesdienst anlässlich des Dorffestes immer unter ein bestimmtes Motto gestellt wurde. In späteren Zeiten, als auch für das Dorffest an sich ein Motto gewählt wurde, versuchten die Organisatoren und unser Pastor, sich gegenseitig abzustimmen und einheitlich zu feiern.

5. und 6. September 1981

< Zurück